Gesellschaftsklimatag

Rückblick Gesellschaftsklimatag 2015

An vielen Orten in ganz Österreich redeten Menschen am 24. April 2015 darüber, wie wir zusammen leben wollen. Über ein dutzend „Sprechstunden der Vielfalt“ fanden statt. Statt Anliegen an die Politik zu delegieren, tauschten BürgerInnen sich auf Augenhöhe aus und machen politische Willensbildung zu einem konkreten Bestandteil ihres Alltags. Am Gesellschaftsklimatag überwinden wir Distanz, entdecken überraschende Gemeinsamkeiten und lernen Unterschiede besser einzuschätzen. An Vorurteilen festzuhalten wird plötzlich schwieriger. Hier einige Eindrücke von den Sprechstunden am Columbusplatz von wohnservice Wien an sieben Standorten, im ersten Wiener Bezirk (ÖAMTC), in der Wiener Staargasse (Into Wien, Diakonie Flüchtlingsdienst und Diakoniewerk) im Alten AKH (Bundesjugendvertretung, Romano Centro,…), am Nordbahnhof (Integrationshaus und Wohnprojekt Wien) und

Rückblick Gesellschaftsklimatag 2015

An vielen Orten in ganz Österreich redeten Menschen am 24. April 2015 darüber, wie wir zusammen leben wollen. Über ein dutzend „Sprechstunden der Vielfalt“ fanden statt. Statt Anliegen an die Politik zu delegieren, tauschten BürgerInnen sich auf Augenhöhe aus und machen politische Willensbildung zu einem konkreten Bestandteil ihres Alltags. Am Gesellschaftsklimatag überwinden wir Distanz, entdecken überraschende Gemeinsamkeiten und lernen Unterschiede besser einzuschätzen. An Vorurteilen festzuhalten wird plötzlich schwieriger. Hier einige Eindrücke von den Sprechstunden am Columbusplatz von wohnservice Wien an sieben Standorten, im ersten Wiener Bezirk (ÖAMTC), in der Wiener Staargasse (Into Wien, Diakonie Flüchtlingsdienst und Diakoniewerk) im Alten AKH (Bundesjugendvertretung, Romano Centro,…), am Nordbahnhof (Integrationshaus und Wohnprojekt Wien) und

Gesellschaftsklimatag 2015

Am 24. April 2015 ist Gesellschaftsklimatag. An vielen Orten in Österreich halten Menschen „Sprechstunden der Vielfalt“ ab. Sie sitzen sich in zwei langen Reihen gegenüber und sprechen darüber, wie wir in diesem Land zusammen leben wollen. Machen Sie mit!

Gesellschaftsklimatag 2015

Am 24. April 2015 ist Gesellschaftsklimatag. An vielen Orten in Österreich halten Menschen „Sprechstunden der Vielfalt“ ab. Sie sitzen sich in zwei langen Reihen gegenüber und sprechen darüber, wie wir in diesem Land zusammen leben wollen. Machen Sie mit!

Das war der Gesellschaftsklimatag 2014

Das Klima wird besser! Die ersten Schritte sind getan! Am 25. April zelebrierten wir zum ersten Mal den Gesellschaftsklimatag. Einmal jährlich werden wir von nun an am letzten Freitag im April unsere Buntheit und ein positives Zusammenleben feiern. Bild: Harald Klemm In ganz Österreich wurden unter dem Motto „Anders als sonst“ Aktionen durchgeführt und Veranstaltungen gemacht: alltägliche Abläufe wurden ver-rückt, Rollen getauscht oder die Welt auf den Kopf gestellt. Denn es ist mehr möglich, als das, was wir als selbstverständlich ansehen. Es geht auch anders, es geht auch noch besser. Im Zentrum stand heuer der Gesellschaftsklima-Speedtalk auf der Mariahilfer Straße. In zwei langen Sesselreihen unterhielten sich Bürger/innen darüber, „wie wir zusammen

Das war der Gesellschaftsklimatag 2014

Das Klima wird besser! Die ersten Schritte sind getan! Am 25. April zelebrierten wir zum ersten Mal den Gesellschaftsklimatag. Einmal jährlich werden wir von nun an am letzten Freitag im April unsere Buntheit und ein positives Zusammenleben feiern. Bild: Harald Klemm In ganz Österreich wurden unter dem Motto „Anders als sonst“ Aktionen durchgeführt und Veranstaltungen gemacht: alltägliche Abläufe wurden ver-rückt, Rollen getauscht oder die Welt auf den Kopf gestellt. Denn es ist mehr möglich, als das, was wir als selbstverständlich ansehen. Es geht auch anders, es geht auch noch besser. Im Zentrum stand heuer der Gesellschaftsklima-Speedtalk auf der Mariahilfer Straße. In zwei langen Sesselreihen unterhielten sich Bürger/innen darüber, „wie wir zusammen