Gesellschaftsklimabündnis

Was macht die neue Regierung mit dem Gesellschaftsklima?

Am 4. April 2018 lud das Gesellschaftsklimabündnis zu einem Denkanstoß unter dem Titel „Was macht die neue Regierung mit dem Gesellschaftsklima?“. Mehr als 50 VertreterInnen von NGOs und Zivilgesellschaft kamen im Presseclub Concordia zusammen, um sich zu vernetzen und Ableitungen aus den Ankündigungen der neuen Regierung für die eigene Arbeit zu treffen. Gemeinsam wurden die Pläne und Vorhaben der neuen Regierung im Hinblick auf ihre Wirkung auf das österreichische Gesellschaftsklima analysiert. Für Impulse sorgten u.a. Ökonom Stephan Schulmeister sowie Annemarie Schlack, Geschäftsführerin von Amnesty International Österreich.

Was macht die neue Regierung mit dem Gesellschaftsklima?

Am 4. April 2018 lud das Gesellschaftsklimabündnis zu einem Denkanstoß unter dem Titel „Was macht die neue Regierung mit dem Gesellschaftsklima?“. Mehr als 50 VertreterInnen von NGOs und Zivilgesellschaft kamen im Presseclub Concordia zusammen, um sich zu vernetzen und Ableitungen aus den Ankündigungen der neuen Regierung für die eigene Arbeit zu treffen. Gemeinsam wurden die Pläne und Vorhaben der neuen Regierung im Hinblick auf ihre Wirkung auf das österreichische Gesellschaftsklima analysiert. Für Impulse sorgten u.a. Ökonom Stephan Schulmeister sowie Annemarie Schlack, Geschäftsführerin von Amnesty International Österreich.